STIBET II – neue Förderung durch den DAAD

Graphil willkommen 984x250Die HMTM wird seit Januar 2021 im Rahmen des Programms „STIBET II - Modellprojekte zur Förderung der Willkommenskultur“ des DAAD gefördert.

Unter dem Arbeitstitel „META – Musicological E-Tutorial Archives“ werden in den kommenden drei Jahren digitale Inhalte für eine eLearning Plattform entwickelt und bereitgestellt. Produziert werden verschiedene digitale Formate, mit denen sich die internationalen Bachelorstudierenden im Selbststudium auf die musikwissenschaftlichen Fächer vorbereiten können. Hierbei stehen als Zielgruppe zunächst Studierende aus Ostasien (China, Korea und Japan) im Fokus. Das Angebot soll aber langfristig auch auf die speziellen Bedürfnisse anderer internationaler Zielgruppen eingehen.

Neben musiktheoretischen Inhalten möchte das Programm auch auf kulturelle Herausforderungen eingehen. Außerdem soll an das Beratungsangebot des International Office angeknüpft werden.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an die Projektkoordinatorin Lilli Jordan (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

daad ausw amt

Regelmäßiger Austausch mit Mongolian State Conservatory ab Wintersemester 2020/21

jamd logo

Das Mongolian State Conservatory in Ulan Bator (MSC) und die Hochschule für Musik und Theater München werden ab dem Studienjahr 2020/2021 ihre Hochschulpartnerschaft umfassend und nachhaltig ausbauen. Dank einer Förderung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Höhe von insgesamt 88.410 € für die zwei Studienjahre 2020/2021 und 2021/2022 kann die Partnerschaft substantiell erweitert werden.

Ab dem Studienjahr 2020/2021 werden pro Studienjahr drei Studierende der HMTM das Sommersemester in Ulan Bator studieren können. Im Gegenzug kommen pro Studienjahr drei Studierende des MSC für ein ganzes Studienjahr nach München. Neben den Studierenden werden zwölf Kurzzeitdozenturen im Förderzeitraum in der Länge von je drei Wochen finanziert. Innerhalb beider Förderjahre reisen also sechs Lehrende der HMTM an die MSC und sechs der MSC an die HMTM. Daneben umfasst die Förderung Sprachkurse, Reisen von Projektpersonal sowie ein studentisches Tutorium. Die Projektkoordination übernimmt der Musiker und Dozent Martin Zenker, der den Aufbau der Zusammenarbeit bereits seit der Anfangszeit begleitet.

Der DAAD fördert die Hochschulpartnerschaft ab dem Studienjahr 2020/2021 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) über das Programm »Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP)«.

Interessierte Studierende und Lehrende der HMTM können sich ab sofort bewerben.
Alle Informationen hier: Prof. Markus Bellheim, Head of International Office, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

bmbf rgb gef l  DAAD logo 

Förderzusage für Studierendenaustausch mit Jerusalem

jamd logoDie Europäische Kommission hat dem Antrag des International Office der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) stattgegeben und für Mobilitätsprojekte mit der Jerusalem Academy of Music and Dance (JAMD) (https://www.jamd.ac.il/en) eine Fördersumme von gut 75.000 € bewilligt. Der Förderzeitraum beginnt am 1. August 2019 und erstreckt sich über 3 Jahre. Im Mittelpunkt steht dabei der Studierendenaustausch. Ziel der Förderung ist es, einen kontinuierlichen wechselseitigen Austausch zwischen beiden Hochschulen zu unterstützen. Die JAMD ist seit 2018 Partnerhochschule der HMTM. Beide Institutionen arbeiten bereits intensiv auf Projektebene zusammen.
Pro Semester kann mindestens eine Studierendenmobilität nach Israel gefördert werden. Im Gegenzug wird die HMTM Studierende aus Israel zum Studium in München aufnehmen. Daneben gibt es auch Fördermöglichkeiten für Lehrende und Verwaltungsmitarbeiter*innen.
Das International Office steht für Fragen jederzeit zur Verfügung und bittet Interessent*innen, die sich für das Sommersemsester 2021 oder später für einen Studienaufenthalt in Jerusalem bewerben möchten, um Kontaktaufnahme mit Cindy Voigtländer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 89 289-27444).

International Office

International Office Teambild

Das International Office

  • berät und betreut internationale Studierende
  • unterstützt Studierende, Lehrende und Beschäftigte der HMTM bei der Organisation und Durchführung von Auslandsaufenthalten
  • berät über Stipendienmöglichkeiten für das Auslandsstudium, Praktika, Konzertreisen, etc.
  • koordiniert internationale Hochschulpartnerschaften

Kontaktieren Sie uns.